1. Tower Bridge Exhabition

Die Tower Bridge ist mein Favorit, weil sie nicht nur seit 10 Jahren an meiner Wand als Leuchtpuzzle hängt, sondern, weil sie eine ganz tolle Architektur hat. Man kann sich nicht vorstellen, dass sie erst  gebaut wurde, weil die London Bridge zu überfüllt war und kaum ein Durchkommen möglich war. Es war wie ein Traum und doch wirklich sie vor mir stehen zu sehen. Sie kommt mir vor wie aus einem Märchen. Ein Schloss, geheimnisvoll und schön.

So war der Gang über der Bridge ein Muss, genauso wie das Foto auf der Startseite unten.

Nachdem ich mit der Besichtigung fertig war, konnte ich das einmalige Spektakel der Brückenöffnung miterleben. Leider ist das Video zu groß, um es einzustellen.

Tower of London

Nicht nur von Außen ein wunderschönes Gebäude, sondern auch von innen. Dies habe ich bei einem Besuch festgestellt und bereue nicht die 18 Pfund ausgegeben zu haben. Die Ausstellung im White Tower über die Könige von England war sehr interessant. Überhaupt sollte man schon einen Tag einplanen, um wirklich alles zu sehen und die Geschichte in sich aufzunehmen. Die kostenlose Führung mit dem Guard ist sehr schön gemacht. Die Aussstellung mit den (falschen) Kronjuwelen war etwas steril aber interessant. Man läuft quasi durch die verschiedenen Stationen einer Krönung. Vorab bekommt man einen Blick auf den Stammbaum in einem Raum mit vertäfelten Sitzen am Anfang der Führung.


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!